StartseiteFAQMitgliederAnmeldenTeamLogin
Im InPlay ist es jetzt 19:00 Uhr!
Mindestpostlänge: 1.000 Zeichen.
Bitte beachtet den Aufnahmestop! Klick mich
5 Jahre Black Phoenix! Happy Birthday to us!

Austausch | 
 

 Gewächshäuser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Der Sprechende Hut
Verwaltung
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

BeitragThema: Gewächshäuser   Mo 08 Apr 2013, 00:47

das Eingangsposting lautete :

Zum Schulgelände von Hogwarts gehören mehrere Gewächshäuser. Sieben Stück an der Zahl. In einem davon unterrichtet Prof. Sprout die Schüler, dieses Gewächshaus ist auch gleichzeitig ihr Büro.
Je nach Jahrgangsstufe gehen sie in unterschiedliche Aufzuchtsstationen für Pflanzen die im Unterricht durchgenommen werden.
Nur eines, das letzte und am verstecktliegenste Gewächshaus ist für Schüler immer versperrt. Dort werden die giftigen und zum Teil auch angriffslustigen Pflanzen gezüchtet, die unter anderem auch im Fach Zaubertränke verwendet werden.



Nach oben Nach unten
http://www.blackphoenix-rpg.com

AutorNachricht
Astoria Greengrass
4. Jahrgang


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 01 Feb 2017, 00:05

"Mit dir traue ich mich auf den See und kann in dem Bett von dir liegen, obwohl es Aussicht auf die unheimlichen Fenster hat." Sie nuschelt es schon recht verlegen in seinen Mantelkragen. Auch wenn ein Funke Stolz mitschwingt, denn es hat ihr viel abverlangt das zu tun und ihrer schlimmsten Angst so nahe zu kommen. Was sie ohne ihn nie wagen würde, denn er ist mit seiner bloßen Anwesenheit so beruhigend und gleichzeitig Mut machend, dass sie sich solche Dinge traut. "Aber ich hoffe du hast recht. Ich möchte auch mal so sein wie Aurora. Sie ist mutig und das in vielen Dingen. Du kennst sie doch auch, so ein bisschen. Erinnerst du dich, wie sie auf diesem einem Gartenfest den komischen Mann abgewimmelt hatte? Das könnte ich nicht, wäre ich sie gewesen dann wäre ich wohl irgendwann einfach mit einer Alkoholvergiftung umgefallen." Seufzend lehnt sie ihren Kopf wieder weiter bei ihm an, platziert dabei einen Kuss auf seinem Hals, weil sie einfach nicht weiter hoch kommt, und streichelt dann ganz vorsichtig und etwas verlegen über seine Seite.
Es fühlt sich schön an, so bei ihm zu sein. Auch dass er sie nicht hasst und immer noch mit ihr hier sein möchte. Diese Geste von ihm bedeutet ihr unglaublich viel, denn so einen Menschen, wie er gerade für sie ist, hat sie noch nie gehabt. Ein Mensch - Amaren ist ihr mehr Schwester als ihre eigene Schwester, dass zählt nicht - der nur ihr gehört. Einer der in dem Momenten in denen sie alleine sind, nichts wichtigeres finden kann, als sie. Natürlich ist auch Jonathan in etwa so, aber dieser Funke Geborgenheit und Schutz kommt definitiv nur hier auf.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 07 Feb 2017, 23:47

Er merkt oft wie anders es ist mit Astoria allein zu sein und wie er selbst diese Momente genießt. Von ihm aus könnte es das viel öfter geben, egal wieviel Spaß es macht mit seinen Freunden Zeit zu verbringen. Vielleicht kann er irgendwann beide Welten vereinen, aber das muss weder morgen noch übermorgen sein.
"Ich glaube du kannst das auch ohne mich. Du meinst du bist stärker wenn du mich dabei hast aber tatsächlich brauchst du mich nicht dazu. Bei dem Gartenfest hätte ich mir gewünscht in deiner Nähe gewesen zu sein. Dann hätte ich dich gerettet und den ganzen Tag nicht mehr aus den Augen gelassen. In den nächsten Ferien wird mir so ein Malheur nicht mehr passieren. Nie wieder werd ich zulassen, dass sich ein fragwürdiger Typ dir nähert und auch nur irgendwas versucht. Das versprech ich!" Er könnte schon wieder wütend werden, dass er abgelenkt war und nicht gemerkt hat was vor sich ging bis Auroras Stimme auch von weiter weg gut hörbar war. Wäre er bei ihr gewesen wäre das gar nicht erst passiert. Von fortan wird er solche Halunken von ihr fern halten, egal mit welcher Methode. Fast schon besitzergreifend verengt sich Dracos Griff um seine Freundin als er an den Tag zurück denkt.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 08 Feb 2017, 20:31

Verwundert blickt sie hoch und noch einmal auf seinen Arm, der sich enger um sie geschlungen hat, nur wieso versteht sie nicht, auch nicht warum er wieder so ein ernstes Gesicht macht. "Ich meine nicht nur, dass ich in deiner Anwesenheit mutiger bin. Ich habe es in all der Zeit noch nicht einmal auf den See gewagt. Ich meide den See so gut ich nur kann, aber ich weiß einfach wie sicher ich bei dir bin." Beschwichtigend lächelt sie zu ihm auf und versucht sich aus seiner Klammer zu lösen. Nicht um aufzustehen, sondern um sich wieder so bei ihm auf den Schoß zu setzen, wie sie es vorhin bereits tat. "Deswegen weiß ich auch, dass du dazwischen gegangen wärst. Aber das ist schon so lange her, also kein Grund warum du daran denken musst wieso du nichts gemacht hast. Solange magst du mich doch noch gar nicht." Zärtlich streichelt sie über seine Wange und küsst ihn sanft. Im Nachhinein bringt es doch gar nichts sich Gedanken zu machen und was soll er denn auch tun? Er ist ihr Pol, doch auch wenn sie sich neben ihm noch recht kindlich findet, ist er doch auch noch nicht so erwachsen und damit noch kein volles Mitglied in ihrer komischen Gesellschaft.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Do 09 Feb 2017, 19:14

"Das klingt so als hätte ich dich vorher nicht leiden können. Was Blödsinn wäre." Er nutzt es, dass sie zurück auf seinen Schoß klettert um sie wieder enger an sich zu bringen. Ihm gefällt es sehr dass sie das von sich aus tut und auch ein paar Komplimente und Zusicherungen zu hören tut ganz gut. Er sorgt dafür, dass sie den Kuss nicht so schnell wieder lösen kann indem er mit seiner Hand durch ihre Haare fährt und sie an Astorias Hinterkopf behält. Er küsst sie viel zu gern um sie erneut so schnell davon kommen zu lassen und verlängert den Kuss deswegen zwar so zärtlich wie sie es begonnen hat, aber sehr bestimmt. Den Schwung Eifersucht kann er verdrängen auch wenn Astoria weder mit ihm zusammen war damals noch freiwillig auf den merkwürdigen Typen eingegangen ist oder wäre. Aber die Gefühle hat er jetzt und sie brauchen ein Ventil weshalb er den Kuss verstärkt und er seinen freien Arm um ihre Taille legt um ihren Rücken sanft zu streicheln. Er seufzt leise in den Kuss und beobachtet sie kurz bevor er seine Augen erneut schließt.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 10 Feb 2017, 02:35

Schon so auf ihn zu klettern ist aufregend und lässt ihr Herz einen schnelleren Takt schlagen, doch das was er macht, fühlt sich von ihrem Herzschlag an, als würde sie einen Marathon laufen. Was viel mehr an der Kombination liegt, als an dem Kuss selbst, denn daran hat sie sich mittlerweile gewöhnt und gefallen gefunden. Es sind nicht mehr die Bussi's wie noch vor einer Weile, auch wenn sie sich vorsichtig dran wagen.
Seine Finger fühlen sich an, als würden sie feurige Spuren auf ihrer Haut hinterlassen, selbst durch ihre Kleidung hindurch. Sie ist zum Teil nervös, immerhin hält er sie gerade so, dass sie nicht aufhören könnte wenn sie wollte ohne sich oder ihm weh zu tun. Doch dazu müsste sie aufhören wollen.
Alleine die Tatsache, dass er nur durch seine Hände in ihr solche Gefühle wecken kann - und dabei hat sie noch nicht einmal eine leise Ahnung was darunter wirklich zu verstehen ist - begeistert sie noch viel mehr und er küsst sie so, hält sie so fest und das nachdem was sie ihm gesagt hat. Es ist auch ein Hauch von Dankbarkeit der in ihrem Kuss mitschwingt und ihm zeigen soll, wie unglaublich froh sie ist. Nicht nur wie er reagiert hat und wie er sie beschützen will, auch wie leicht sie sich fühlt, nun wo er um ihr Geheimnis weiß. Neben dem mit den Wassermenschen, versteht sich.
Aus all den Gründen sind ihre Wangen leicht gerötet und ihre Finger zittern als sie sich wieder bei macht sie zwischen Oberbekleidung und Mantel zu schieben. Schade nur am küssen ist, dass einem irgendwann die Luft knapp wird und es eine kleine Pause geben muss, die sie nutzt um ihm schwer atmend und mit glänzenden Augen in seine zu blicken. "Ich glaube schon, dass du mich magst." Die Worte sind gehaucht, denn sie ist immer noch so nahe bei ihm und so voller Unschuld gesprochen, wie auch der Gedanke ist bei ihm auf dem Schoß zu sitzen.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 15:02

Ihm gefällt es wie viel sich Astoria traut obwohl sie so schüchtern ist. Ein Grund mehr für ihn zu versuchen ihr mehr Selbstvertrauen zu geben und ihr seine Zuneigung zuzusichern. Er weiß, dass er nur dann ihre wahre Persönlichkeit kennen lernen kann wenn sie sicher bei ihm ist. Was ihre eigentliche Persönlichkeit ist das weiß er, weil er sie oft zusammen mit Amaren gesehen hat was sie aber nicht bemerkt hat. Das Mädchen gefällt ihm, aber sie traut sie nicht so bei ihm zu sein. Noch nicht. Aber hoffentlich bald.
"Nein. Ich mochte dich vor dem Tag. Jetzt ist es mehr." Er sagt noch nicht mehr. So nebenbei seine Gefühle erwähnen ist nicht seins. Die Geste viel zu klein um sie zu überzeugen. Und seine Art erst recht nicht. Stattdessen drückt er seine Gefühle mit neuen Küssen aus und indem er seine Finger zärtlich wandern lässt. Er könnte nicht abstreiten dass sich tief in ihm das Verlangen meldet das ganze in den Schlafsaal zu verlagern und eine kleine gemeine Stimme versichert ihm sogar, dass sie keine böse Absichten bei ihm erahnen könnte. Was ihn von dem Vorschlag abhält weshalb er stattdessen nur sanft an ihrer Lippe knabbert.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 17:21

(Pöser Drache! Pööööser Drache! Du Sack tap )

Er ist bequem, das kann sie schon einmal so behaupten. Man würde es ihm nicht ansehen, aber ja, er ist sehr bequem und noch dazu immer warm. Bisher hat er nie kalte Hände gehabt, wenn sie sie berührt hat. Doch irgendwie sitzt sie noch nicht wieder zu hundertporzent so wie vorhin, denn irgendwas stört. Irgendwas ist anders als vorhin, wer weiß was er so alles in seinen Hosentaschen hat. Und so rückt sie sich auf seinem Schoß bisschen herum, bis sie scheinbar wieder die Stelle gefunden hat, die noch bequemer ist als die davor.
Seinen Küssen entgegnet sie immer mehr, rückt ab und zu auch mal nach um einen länger werden zu lassen, aber mehr als noch dazu mit ihrer Hand in seiner Strickjacke zu spielen, kommt von ihr nicht. Was sie noch tun könnte, wüsste sie noch nicht einmal. Zungenküsse sind in ihrer Vorstellung eigenartige Gesten in denen man die Zunge weit aus dem Mund schiebt und dann eine Art Zungenduell austrägt. Nichts was sie tun möchte! So etwas eigenartiges ist nicht ihr Ding und die Küsse zwischen ihnen Beiden lassen sie bereits wohlig aufseufzen und einen gesunden Hautton auf den Wangen annehmen.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 18:28

(Sagt die die sich Gedanken darüber macht was er in den Hosentaschen haben könnte Suspect )

Er genießt sichtlich die Zweisamkeit mit seiner Freundin. Vergisst wo sie sind und dass es ein öffentlicher Ort ist. So sehr lässt er sich fallen. Bis sie anfängt auf seinem Schoß rumzurutschen was ihn nach einiger Zeit den Kuss sanft brechen lässt. Sanft aber bestimmt hält er Astoria an der Hüfte fest und lächelt sie an, was zum Teil gespielt ist denn er hat ein bisschen Mühe gelassen zu wirken.
"Sowas solltest du nicht machen wenn du bei einem Jungen auf dem Schoß sitzt. Egal ob bei mir oder wen anderes. Bei anderen noch weniger als bei mir. Hörst du? Wenn es sein muss dann geh etwas hoch und lass dich wieder nieder, aber rutschen ist eine schlechte Idee." Es liegt ihm fern jetzt erklären zu müssen was der Grund dafür ist. Er hofft der Nachfrage zu entgehen indem er sie wieder küsst und dieses Mal leicht mit der Zungenspitze über ihre Lippe fährt. Er löst auch den leichten Griff um ihre Hüfte und fährt stattdessen mit den Händen hoch zu ihrer Taille.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 18:57

(Taschenuhr, Taschtuch und sowas halt. Was denn auch sonst? grübeln )

Das er sie festhält und sie sich nicht so bewegen soll, verwundert sie doch sehr, auch warum hoch strecken und neu hinsetzen besser wäre, da ändert sich doch nichts an dem was gerade irgendwie gestört hat. Und wieso sollte sie auf dem Schoß von irgendjemanden sitzen, der nicht er ist? Sie würde nachfragen und es sehr gerne erklärt bekommen, doch weil er sie einfach wieder küsst, kommt sie nicht zu und weil er dann auch noch etwas eigenartiges mit seiner Zunge, sie geht davon aus es war seine Zunge, gemacht hat, zuckt sie etwas weg und blickt ihn eben auch genau so an. Durch das was er da gemacht hat, hat sie vollkommen ihre Fragen vergessen, denn er hat immerhin gerade einfach so über ihre Lippe ehm naja mit seiner Zunge gewischt? Vollkommen perplex sitzt sie auf ihm und blinzelt ihn auch mit genau diesem Zustand an, denn was er damit will, was es bedeutet oder worauf es hinauslaufen kann, weiß sie nicht. Wieso auch wenn man das Kind oder die Schwester möglichst von allem fernhält was irgendwie mit dem großen Thema zu tun hat, für das sie angeblich noch viel zu jung ist.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 20:21

(... Zauberstab..)

Er bemerkt dass sie ihn nicht mehr küsst. Und ihn stattdessen nur verwundert anstarrt, was ihn wiederum zum lachen bringt. Bevor sie unsicher oder verärgert werden kann küsst er sie nochmal kurz auf den erstaunten Mund. Er lächelt sie breit an und streichelt ihr über ihr Gesicht.
"Was ist denn? Hab ich dich jetzt erschreckt?" Es amüsiert ihn schon ein bisschen. Er vergisst manchmal einfach wie unschuldig sie ist auch wenn er selbst nicht wahnsinnig viel Erfahrung hat. Sanft legt er seine Hand unter ihr Kinn um sie näher an sich zu holen und küsst ihren leicht offenen Mund mit etwas Zunge, die er über Lippe gleiten lässt. Danach nimmt er seinen Kopf zurück und schaut sie fragend an.
"War es das was dich so verwundert hat? Findest du das nur komisch oder gefällt es dir nicht?" Selbst, dass man die Zunge für einen Kuss verwenden kann, weiß sie nicht? Er ging davon aus wenigstens das hätte eine ihrer Schwestern mal erwähnt in einem dieser gefühlt 100 Gespräche, die sie schon über alles mögliche geführt haben, aber scheinbar nicht. Sieht aus als müsste er ihr doch mehr zeigen als gedacht. Was aber nicht schlimm ist und ihm nur deutlicher macht, dass er wenigstens der einzige ist, der sowas mit ihr gemacht hat.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 21:26

(...in der Hose? Suspect Seit wann? Steht der nicht raus? wie jetzt? )


Ihr skeptischer Blick ändert sich auch nicht als er es wiederholt und sie dann wieder ansieht, als wäre sie gerade aus einem Ei geschlüpft. "Wieso tust du sowas?" Gut ihre Lippe ist nun nicht nass oder so, aber sie hat das komische Gefühl seine Zunge immer noch dort fühlen zu können und das ist eigenartig, auch das Gefühl an sich ist so anders als wenn sie seine Lippen auf ihren spüren kann. Natürlich kommt ihr auch wieder der Gedanke, dass sie einfach noch zu unreif ist und so sinkt sie mit dem Oberkörper leicht in sich zusammen, als sie ihre Finger an ihre Lippe legt und sichtbar darüber nachzudenken scheint.
In ihrem Kopf schwirrt so einiges herum, was sie gar nicht erst verstecken möchte, denn sie haben gesagt, sie wollen ehrlich sein. "Ich bin dir dankbar. Wirklich. Du hast mich nicht fort geschickt und das ist mit das Schönste was sein kann. Aber, auch wenn ich weiß wie es abläuft und ich mich trotz meines Verhaltens sehr gut an die Regeln erinnern kann. Ich möchte noch kein Kind! Bitte sei nicht böse mit mir, aber du bist auch mit Daphne verlobt und ich bin noch nicht reif für ein Kind!" Beinahe flehend sieht sie zu ihm und hält dann die Hände vor die Brust. Sie weiß wirklich nicht was sie davon halten soll aber sie weiß was ihr ihre Mutter sagte und dennoch ist das hier der falsche Augenblick.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 22:05

( Na hoffentlich nicht Shocked )

Sein Lächeln vergeht so schnell wie es gekommen ist und seine Gemüt wechselt so heftig, dass er fast panisch zu werden scheint.
"Warte mal. Kind?! Auch wenn ich angefangen hab dich mit Zunge zu küssen, ich wollte hier udn jetzt nicht -so weit- gehen. Das hatte ich nicht vor! Ich schwörs!" Seine Stimme ist so hoch gerutscht dass es ihm fast peinlich ist und er schwer räuspern muss. Er überlegt ob er seine Hände nicht vielleicht doch an eine Stelle gepackt haben könnte was er nicht beabsichtigt hat aber sie sind noch genau da wo sie vorher waren.
"Okay. Ganz langsam. Wie kommst du darauf dass ich plötzlich ein Kind mit dir wollen könnte oder mcih in die Richtung bewege eins mit dir zu machen? Ich würde jetzt sagen das war nur ein Zungenkuss aber selbst das war es noch nicht. Ich wollte nur was neues austesten. Mehr nicht!" Es ist an ihm sie schockiert anzusehen denn mehr als Küssen wollte er nicht. Selbst unter ihre Kleidung wäre er nicht gegangen.
"Wenn es so aussah als hätte ich nur irgendwas gewollt was auch bloß unabsichtlich zur Zeugung eines Kindes führen könnte dann tut es mir ganz ehrlich leid." Er schluckt stark nachdem er das sagt und hat schon seine Hände von ihrem Körper genommen.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 11 Feb 2017, 22:18

Durch seine Stimme und alles was er tut, sieht sie ihn fragend an, denn ganz versteht sie nicht warum er auf einmal so panisch wird. Immerhin hat er doch angefangen und nicht sie. "Aber du hast doch eben..." Ihre Hände sind dicht vor ihrem Körper gehalten, während sie mit der einen Hand noch immer leicht ihre Lippe leicht berührt. "Es tut mir leid. Ich wollte nicht, dass du dich so aufregst." Weil er nun auch seine Hände von ihr genommen hat, wird sie auch unsicher, zieht sich mit dem Oberkörper weiter von ihm weg und senkt den Blick. "Es ist nur... du hast doch... das mit der Zunge..." Sie ist nun selbst ganz verwirrt, denn er hat es doch begonnen und ihr noch mal locker gezeigt was er gemacht hat. Die Zungen rausstrecken und so berühren, okay da kann nichts passieren aber sie hat doch das anhören müssen, mehrfach! Er war doch nahedran seine Zunge in ihren Mund zu stecken!
Er berührt sie nicht mehr, sieht ganz entsetzt aus und fühlt sich genötigt entschuldigende Worte zu finden. Am liebsten würde sie aufstehen und weglaufen, was ihre immer hektischere Atmung verrät, wie auch ihr leichtes Rucken auf seinem Schoß, um zu testen wie schnell sie aufstehen und weglaufen kann.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Feb 2017, 16:07

Er braucht eine Weile bis er verstehen kann was sie wohl denken mag. Er weiß jedoch nicht wie reagieren soll denn entgegen der Situation wäre ihm zu lachen zu mute aber dann wäre sie sicher beleidigt. Also versucht er es etwas ernster und versucht dennoch nicht so zu klingen als wäre sie ein Kind ohne Ahnung.
"Ich reg mich nicht auf. Ich bin nur verwirrt wenn ich ehrlich bin. Tori, wir sind nichtmal in der Nähe von dem was zu Kindern führt. Ich weiß nicht was euch Mädchen erzählt wird, aber von dem was wir machen und was ich heute vielleicht noch mit dir tun würde wirst du nicht schwanger werden. Glaub mir das bitte." Er nimmt ihre Hände wieder in seine. Um sie zu beruhigen und damit sie nicht wegrennt.
"Es muss dir auch nicht peinlich sein wenn du das nicht wusstest! Ich glaube dir wurde nicht so viel gesagt wie mir. Falls es dich beruhigt: solang wir beide angezogen sind kann nichts passieren. Ich will jetzt gerade nichts genauer erklären, aber vielleicht hilft es das zu wissen." Wie unangenehm! Er ist sich sicher ausreichend informiert zu sein und das es die richtigen Informationen sind, die er bekommen hat. Dass ein Zungenkuss nicht zu Schwangerschaft führt, davon ist er überzeugt.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Feb 2017, 17:04

(..."was ich noch mit dir vorhabe..." "wenn man angezogen ist, kann man nicht schwanger werden" du Schlingel!)

"Aber..." Sie legt den Kopf zur Seite und sieht wirklich vollkommen verwirrt aus, denn sie hat doch gelauscht! Natürlich hat ihr ihre Mutter nichts wirklich gesagt, sie ist in ihren Augen auch noch so klein, dass sie mit Puppen spielt und Jungs ih findet, aber das was sie gehört hat, klang doch so danach. "Draco, bist du dir sicher? Ich habe was gehört, dass es dazu kommt, wenn... naja...", verlegen senkt sie den Kopf und versucht ihre puderroten Wangen zu verstecken, was auch dazu führt, dass sie zu nuscheln beginnt, "...wenn ein Kuss so wird, dann hat man ganz schnell was vom Jungen in sich, was dann zu einem Baby führt. Mir sagt doch keiner was! Und du wolltest doch gerade... ach menno." Sie schmollt. Sie schmollt wegen sich, wegen ihrer Mutter, ihrer Schwester und auch wegen ihm! Wieso kann man ihr denn nicht einfach mal die Wahrheit sagen! Vom Küssen wird man schwanger, dass hat sie als kleines Kind immer gehört und das sich nur Eheleute küssen dürfen. Das es nicht stimmt, hat sie mittlerweile auch rausgefunden, aber das alles ist doch so verwirrend und neu. Aber wenn sie Kleidung tragen, kann es nicht dazu kommen, hat er gesagt, etwas was sie schon mal gut findet. Auch wenn sie absolut keine Ahnung hat warum sie nicht nicht angezogen sein sollten, aber das ist ein anderes Thema.
Schmollend und verlegen beschämt sitzt sie auf seinem Schoß, hat den Kopf gesenkt und spielt eben aus genau den Gründen mit seinen Fingern.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Feb 2017, 21:16

Er stellt wieder einmal fest wie schnell er bei ihrer Art schwach werden kann. Sie kann so süß sein, dass ihm nichts übrig bleibt außer sie anzulächeln und dann ihre Hände hochzuziehen um sie zu küssen.
"Ein Junge kann dich als Ablenkung küssen und dann.. lass uns nicht heute darüber reden. Eine Tatsache ist dass man sich untenrum wenigstens teilweise entkleiden müssen damit das funktioniert und das machen wir einfach nicht. Was sagst du dazu?" Sie sind weit davon entfernt sich zu entkleiden als wird es noch eine Weile keine Verwirrung geben wenn er es so versucht. Sie soll doch nicht ständig Angst haben! Wie sollen sie die Zeit miteinander genießen, wenn sie immer Angst hat dass etwas passiert was sie nicht will? Er küsst sie nochmal und streichelt ihre Finger mit den Daumen.
"Willst du das nochmal probieren jetzt wo du weißt dass mit der Zunge nichts passieren kann?" Ihm hat es gefallen und er hatte gehofft es so rauszufinden ob es ihr auch gefällt, aber daraus wird wahrscheinlich nichts also bleibt ihm nichts weiter übrig als ihr die Frage offen und ehrlich zu stellen um ihnen beiden noch so einen Moment zu ersparen. Und vielleicht ist ihr Vertrauen groß genug um ihm zu glauben ohne dass er ein Buch organisieren muss.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Feb 2017, 22:07

Ihr Blick ist noch immer fragend, aber sie hebt sich kurz an, löst eine Hand und sorgt dafür, dass möglichst viel Stoff zwischen ihm und ihr ist. Es ist unbequem, oh ja, es ist unbequem und so rutscht sie wieder hin und her, bis sie die Falten verrückt hat und es sitzt sich gleich sehr viel angenehmer, auch wenn sie etwas mehr Druck benötigte. "Wenn du mir Zeit gibst." Sie ist sich wirklich unsicher. Es war interessant, eigenartig auch aber sie will ihm vertrauen. Sie hat versprochen ihm zu vertrauen und ihm zu glauben. Wenn er ihr sagt, dass es nie nicht dazu kommen kann, wenn sie so zusammen sind, wieso sollte sie es dann anzweifeln? Er hat sie bisher nie belogen, oder nie so, dass sie es erfahren hat.
Schüchtern lehnt sie sich zu ihm und haucht ihm einen Kuss auf die Lippen. "Was tut man denn dabei, ich weiß nicht ob ich meine Zunge so weit rausstrecken kann, dass wir uns nicht immer mit den Nasen stoßen." Wirklich besorgt deswegen und auch wegen ihrer eigentlichen Abscheu auf dieses Zungenduell, überlegt sie kurz, lehnt sich aber abermals zu ihm und küsst ihn noch mal, nur das die dieses Mal auch das macht, was er zuvor tat und ganz vorsichtig mit ihrer gespitzen Zunge über seine Unterlippe gleitet.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mo 13 Feb 2017, 00:20

Er beäugt kritisch was sie da mit dem Stoff zwischen ihnen macht und hält den Atem an als sie schon wieder auf ihm rumrutscht. Doch wenn sie nichtmal weiß wie Kinder zustande kommen, wie soll sie auch nur erahnen können was sie damit anstellen kann wenn sie mit ihrem Becken auf ihm rumrückt? Mit mehr Stoff wird es wenigstens ungefährlicher für und er lässt sie einfach machen ohne es zu kommentieren.
"Du bekommst alle Zeit der Welt." Er muss sich seine Antwort erstmal aufheben denn sie küsst ihn und probiert aus was er vorher getan hat. Es lässt ihn in den Kuss grinsen und brummen. Es gefällt ihm und vielleicht können sie sich langsam zu ein bisschen mehr vortasten ohne dass sie wirklich weiter gehen müssen. Er löst sich von ihr und nimmt sie wieder in seine Arme wie vorher schon bevor Astoria in Panik verfallen war.
"Du musst deine Zunge nicht komplett ausstrecken. Aber du wirst schon selbst sehen wie es geht. Ich zeigs dir." Er tut selbstbewusster als er ist und neigt seinen Kopf soweit zur Seite dass sich ihre Nasen auch dann nicht treffen wenn sie sich doch näher kommen. Er beginnt wie bei einem normalen Kuss, wie sonst auch, fängt dann aber an sie offener zu küssen und öfter ihre Lippen zu lecken damit sie es ihm hoffentlich nachtut. Ganz langsam versucht er ihr zu zeigen dass sie beide ihren Kopf nur leicht neigen können statt dass einer seinen Kopf ganz seitlich haben muss. Mit Glück versteht sie es sogar auf Anhieb.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mo 13 Feb 2017, 01:23

Ihr klopft ganz aufgeregt in ihrer Brust, als sie die Augen schließt, nachdem er bereits begonnen hat sie wieder zu küssen. Sie küsst gerne. Es fühlt sich schön an und er hat weiche Lippen, die immer so angenehm warm sind. Auf seinem Schoß sitzend robbt sie weiter an ihn heran und lässt ihre Hände an seinen Armen hinauf zu seinen Schultern wandern, auf die sie dann ablegt und sich an ihm festhält. Erst noch kann sie tun, was sie die ganze Zeit getan hat, doch als seinen Kopf bewegt wundert sie sich einen Wimpernschlag bis sie so halbwegs versteht.
Sie muss dennoch schwer schlucken, als sie wieder seine Zunge an ihren Lippen spürt und auch wie er seinen Mund immer wieder nicht schließt, kurz fragt sie sich ob sie beide weit offenen Münder so aneinanderdrücken müssen. Doch ihr kommt ein Bild von einem Fisch in den Sinn und wie unschön das wohl aussehen mag, außerdem wäre dann auch nicht mehr viel mit Lippen bewegen.
Als sie jedoch wagt es ihm nach zu machen, denn was anderes ist das Lernen bei solchen Dingen wohl nicht: nachmachen was man gezeigt bekommt, schiebt vorsichtig ihre Zunge vor und zuckt leicht erschrocken zurück als sie unerwartet ihre an seine stupst. Augenblicklich guckt sie ihn mit großen Kulleraugen, schwerer Atmung, sowas ist noch viel Luft verbrauchender als das was sie bisher taten!, und einem schüchternen Lächeln an. "Das fühlt sich... so anders an." *...so erwachsen* Aber das sagt sie ihm lieber nicht.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mo 13 Feb 2017, 22:06

Er hätte stundenlang so weitermachen können. Sie hat sofort verstanden wie es geht und ist nicht scheu es zu probieren. Und er genießt es mit ihr sehr. Er wird sich immer sicherer, dass er mit ihr sehr lang zusammen bleiben könnte. Er denkt zwar oft daran, dass er lieber sie heiraten möchte statt Daphne oder Pansy, vermeidbar ist bei ihm eine Hochzeit sowieso nicht, aber er erwischt sich immer öfter mit dem Gedanken dass er wirklich mit ihr zusammen bleiben will.
"Ja das tut es. Aber es fühlt sich auch sehr schön an oder?" Er sagt es mit breitem Lächeln denn er ist jetzt grad in diesem Moment wirklich glücklich und küsst gleich nochmal.
"Okay. Wir müssen kurz Pause machen. Auch wenn ich gern weiter machen möchte und das tun wir gleich auch hoffentlich. Aber ich muss dich was wichtiges fragen und das geht nur wenn ich meine Lippen benutzen kann und meine Zunge in meinem eigenen Mund ist." Er räuspert sich und unterdrückt sein Lächeln so gut es geht um ernster zu werden. Seinen Rücken streckt er sogar extra durch und versucht förmlich zu klingen als auch wenn er es gar nicht so streng meint.
"Würdest du mich am Valentinstag zu einem romantischen Rendevous treffen? Ich will nicht unhöflich klingen aber: ich akzeptiere bei dir kein Nein."
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 14 Feb 2017, 00:07

Erst noch sitzt sie auf ihm und fragt sich was los ist, dass er so lächelt, dann aber fängt er an so komisch ernst zu werden und sich aufzurichten. Ihr Blick wird skeptisch und sie runzelt dann leicht dir Stirn, als er fragt was er wohl schon länger auf der Seele hat. "Aber hatten wir nicht gesagt, dass ich an dem Tag ich selbst sein soll." Nachdenklich sieht sie ihn an, doch nimmt sie ihre Hände und legt sie in seine Handflächen. Sie selbst fängt an zu lächeln und ihm tief in die Augen zu sehen. "Aber da ich ohnehin nicht nein sagen kann, werde ich wohl am Valentinstag mit dir auf ein romantisches Date gehen. Was auch immer das sein soll." Mit seinen Fingern spielend überlegt sie, wie sie sie selbst sein soll während sie auf einem Date sind, was auch noch romantisch sein soll. Wo will er hin gehen, denn offiziell können sie schlecht irgendwo hingehen und dort romantisch vor sich hin daten. Doch wozu Gedanken machen, wenn er solche Fragen stellt, hat er ohnehin schon einen festen Plan, so viel weiß sie schon lange über ihn und da bringt es nichts sich selbst noch den Kopf zu zerbrechen, also fängt sie wieder an ihn leicht zu küssen, immer wieder und leicht, mit gespitzten Lippen bevor sie ihren Mund auf seinen drückt und das noch einmal versucht, was er ihr eben gezeigt hatte.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 14 Feb 2017, 20:06

Er verkneift sich das Grinsen bei ihren kleinen süßen Küssen was er schon ziemlich niedlich findet. Doch sie macht dann doch ernst und er lässt sich sofort drauf ein. Er versucht es nochmal ihre Zungen sich treffen zu lassen in der Hoffnung dass sie nicht nochmal wegschreckt. Aber nur kurz denn er will sich nicht ablenken lassen. Schließlich hat er noch etwas wichtiges mit ihr zu besprechen. Auch wenn er wirklich sehr gern weitermachen würde..
"Wer sagt denn dass du anders sein musst als du bist? Nur weil ich sagte romantisch?" Er hat es manchmal doch schwerer als er denkt. Oder geht das nur bei Blaise so einfach? Bei ihm klingt es immer so simpel seine Freundin glücklich zu machen. Draco dagegen findet es immer noch schwierig manchmal.
"Möchte nicht jedes Mädchen an Valentinstag von ihrem Freund eingeladen werden? Oder Blumen, Pralinen und Geschenke bekommen? Gezeigt bekommen wie sehr er einen l-mag?" Er wollte -liebt- sagen doch es erscheint ihm noch zu viel. Wenn sie schon so auf eine richtige Verabredung reagiert und von nichts etwas weiß, dann wird es sie vielleicht irritieren wenn er es so sagt. Oder wäre es besser gewesen es so zu sagen? Langsam ist er sich nicht mehr sicher ob es er das alles richtig macht denn alles was ihm gesagt wurde klappt nie so exakt wie erwartet.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 14 Feb 2017, 21:43

Sie findet das Gefühl immer noch sehr komisch und eigenartig, aber sie hat sich schon leicht dran gewöhnt und zuckt schon mal nicht mehr zusammen. "Geschenke bekomme ich schon gerne, aber ich bekomme doch so wenige. Meistens sind es eher Dinge, wo sich meine Mutter denkt, ich freue mich." Seufzend senkt sie noch mal den Kopf, lächelt etwas traurig und schüttelt dann den Kopf um die Tränen nicht durchkommen zu lassen. "Weißt du, ich habe immer schon hier und da mal was von meinem Vater bekommen, Kleinigkeiten von seinen Reisen oder wenn er auf dem Heimweg was gesehen hat. Aber so etwas schönes wie das Armband ist neu für mich. Draco, ich verspreche dir, ich werde immer darauf aufpassen! Niemals werde ich es aus den Augen lassen!" Bei jedem Geschenk oder jeder Kleinigkeit die sie von ihm bekommt und sei es nur ein Brief, rast ihr Herz und sie will es ihm immer irgendwie zurückgeben. Natürlich weiß sie, wie hoch angesehen die Familie ist und das er wohl so viel Gold im Monat ausgeben kann, wie sie in einem halben Jahr, macht es ihr nicht leicht sich etwas auszudenken was seiner würdig ist. Schon mit Jonathan hat sie das besprochen und auch er hat sich bescheiden gegeben, aber ob er es auch so wirklich ganz ehrlich meint, weiß sie nicht. Er hat sicher schon viele Geschenke achtlos in die Ecke geworfen, weil es ihm zu einfach oder schlicht war. "Bitte glaub mir, alles was du schenkst, freut mich und ich bin glücklich wenn ich mal mit dir alleine sein kann. Du hast so viel zu tun und bist immer so beschäftigt, da möchte ich dich nicht stören. Deswegen freue ich mich schon, wenn ich mal 5 Minuten mit dir habe." Mit ihren feuchten Augen sieht sie ihn an, küsst ihn zart und lächelt verlegen, mit ihren geröteten Wangen.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 15 Feb 2017, 01:26

Er ist überrascht von ihrem kleinen Gefühlsausbruch, damit hatte er nicht gerechnet gehabt. Er fährt ihr ganz verwundert mit den Finger durch ihre Haare um ihr Gesicht freizulegen und schaut tief in ihre Augen in der Hoffnung diese Gefühle verstehen zu können.
"Alles was ich mir von dir wünsche ist, dass du mit mir den Tag verbringst und ihn genießt. Das ist alles was ich erwarte." Er liebt es teure oder seltene Sachen zu bekommen. Dinge, die andere neidisch werden lassen. Aber trifft nicht Astoria zu von der er weiß, dass sie viel weniger Geld hat. Von ihr bekommt er so viel Aufmerksamkeit wie von keiner anderen Person und das Gefühl besonders zu sein ist nur bei seiner Mutter so stark. Zu seinem größten Erstaunen schafft sie es ganz ohne Geschenke und teure Ausgaben.
"Und mach dir keine Gedanken wegen des Armbands oder welchen Wert es hat. Es ist einfach etwas wo ich dachte, dass du dich darüber freuen würdest. Was du anscheinend tust also ist alles andere egal. Du kannst es ansehen und dich immer dran erinnern wie wichtig du mir bist." Er lächelt und streichelt ihre Wangen mit den Daumen. Nach einem Moment der Überlegung streckt er seine Hände damit er ihr die aufgekommenen Tränen von den Augen wischen kann und küsst sie erneut sehr gefühlvoll.
Nach oben Nach unten
Astoria Greengrass
4. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 15 Feb 2017, 02:39

"Ich freue mich sehr! Ich habe noch nie etwas so schönes bekommen, was nur für mich ist! Wie kann ich mich denn da nicht freuen, wenn ich so etwas wunderschönes und wertvolles bekomme?" Fast schon entsetzt sieht sie ihn an, als sie sich von dem Kuss löst und wischt nun selbst über ihre Augen. Sie nimmt das Armband nicht einmal nachts ab, denn sie hat viel zu viel Angst, es könnte ihr entwendet werden und sei es nur um es genauer zu betrachten weil sie es immer allen wieder wegzieht, wenn sie es ansehen wollen. Es ist ihr größter Schatz und das nicht weil es teuer ist. Es ist ihr größter Schatz weil es ein Geschenk ist, was von Herzen kommt und wobei sich ein Mensch - außerhalb ihrer Familie - Gedanken gemacht hat, was sie zum Geburtstag haben wollen würde und was ihr gefallen könnte.
"Bitte glaube mir, ich werde mir Mühe geben und versuchen deinem Wunsch so weit ich kann zu entsprechen. Du sagtest schon, ich soll mir keine Gedanken machen, du willst nichts haben und bist verwundert warum ich nicht auf Rosen oder all das giere. Alles hier ist so neu für mich und bisher habe ich doch nie einen Grund gehabt zu feiern. Ich brauche auch nichts von dir, ich bin schon glücklich wenn ich bei dir sein darf." Mehr als sie es erahnt hätte oder je jemanden hätte glauben können, der ihr es erzählt. Auch wenn sie nicht wie wild vom Valentinstag träumt und sich Unmengen an Rosen wünscht und teure Pralinien oder Geschenke, eines hat sie in der zwischen Zeit geplant gehabt und das wird sie bis zu ihrem Treffen hoffentlich auch schaffen.
Nach oben Nach unten
Draco Malfoy
5. Jahrgang
avatar
neutral
Vertrauensschüler

Sucher-Kapitän

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AR, PmG, WS

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 26 Feb 2017, 23:20

Er ist doch sehr verwundert über ihre Aussagen. Er selbst ist es nicht anders gewohnt als alles was er will für sich haben zu können und auch wenn er wusste dass seine Freundin weniger Geld zur Verfügung hat. Für ihn hat das Armband ein kleines bisschen Taschengeld gekostet, aber für sie löst es so große Freude aus und dabei wäre ihr der Wert des Armbands wohl auch noch völlig egal. Er wird noch eine Weile brauchen das zu verstehen aber es gefällt ihm sehr, dass er mit wenig Aufwand so viel Freude in ihr verursachen kann.
"Ich könnte ein ganzes Vermögen nur allein für dich ausgeben. Es wäre dann alles nur für dich allein. Ich freu mich wenn du dich freust. Und ich hoffe du gewöhnst dich daran verwöhnt zu werden, denn ich hatte nicht vor damit so schnell wieder aufzuhören." Er küsst sie erneut kurz und hält das Mädchen an sich.
"Wir werden einen schönen Tag haben und uns von niemanden stören lassen. Ja? Solang du an diesem Tag glücklich bist werde ich es auch sein. Mag jetzt kitschig klingen, aber du machst mir ein Geschenk mit jedem Lächeln was du mir zeigst." Zum Glück hört ihn keiner der anderen Jungen. Aber das Gefühl geht schon sehr stark in die Richtung was er eben gesagt hat, auch wenn er das von keiner anderen Person kennt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Gewächshäuser   

Nach oben Nach unten
 

Gewächshäuser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Phoenix :: Roleplay :: Hogwarts - Außengelände-