StartseiteFAQMitgliederAnmeldenTeamLogin
Im InPlay ist es jetzt 15:10 Uhr!
Mindestpostlänge: 1.000 Zeichen.
Bitte beachtet den Aufnahmestop! Klick mich
5 Jahre Black Phoenix! Happy Birthday to us!
Austausch | 
 

 Gewächshäuser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Der Sprechende Hut
Verwaltung
avatar
neutral
kein Posten

Kein Quidditch

BeitragThema: Gewächshäuser   Mo 08 Apr 2013, 00:47

Zum Schulgelände von Hogwarts gehören mehrere Gewächshäuser. Sieben Stück an der Zahl. In einem davon unterrichtet Prof. Sprout die Schüler, dieses Gewächshaus ist auch gleichzeitig ihr Büro.
Je nach Jahrgangsstufe gehen sie in unterschiedliche Aufzuchtsstationen für Pflanzen die im Unterricht durchgenommen werden.
Nur eines, das letzte und am verstecktliegenste Gewächshaus ist für Schüler immer versperrt. Dort werden die giftigen und zum Teil auch angriffslustigen Pflanzen gezüchtet, die unter anderem auch im Fach Zaubertränke verwendet werden.



Nach oben Nach unten
http://www.blackphoenix-rpg.com
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 09 Apr 2013, 21:30

Anders als seine Mitschüler ist er gleich auf direktem Wege zu den Gewächshäusern gegangen und wartet so mit Prof. Sprout auf den Rest der Klasse. Zusammen mit einer Mitschülerin aus Hufflepuff die kurz nach ihm reingekommen ist, hat er die Pflanzen für die heutige Stunde aufgebaut und Schutzbrillen und Handschuhe auf jeden Platz gelegt.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 10 Apr 2013, 19:27

CF: Flure und großes Treppenhaus

Ihr Zeitgefühl scheint doch noch etwas zu taugen, denn zu spät gekommen ist sie nicht. Erleichtert tritt Amaren durch die noch offene Tür und begrüßt Prof. Sprout schon im Vorbeigehen einmal, ehe sie sich umblickend auf den Weg zu ihrem Platz macht. Es sind schon einige Schüler da, aber noch lang nicht alle. Im Gewächshaus scheint sich nichts verändert zu haben. Da das also nun sehr uninteressant ist setzt sie sich auf ihren Platz und holt ihr Buch und ihre Schreibmaterialien. Die ganze Reihe besteht aus Slytherins und nicht weit von ihr sitzt auch der Ravenclaw aus dem Unterricht zuvor.
Es ist schon merkwürdig, zuerst fällt einem eine Person nie auf, aber kaum hat man sie kennen gelernt, sieht man sie überall. Sicher würde sich dieser Lewis auch wieder ständig melden und versuchen zu alles die richtige Antwort zu finden. Dieses Mal hat die Rothaarige aber nicht vor ihm Konkurrenz zu machen, denn Kräuterkunde empfindet sie nun nicht als so wichtig. Es ist ihr nicht wichtig wieder mehr richtige Antworten zu geben als er, ja, eigentlich würde sie sich nun wohl eher aus dem Unterricht halten.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 10 Apr 2013, 22:43

Zufrieden mit allem und sich selbst setzt er sich auf seinen Platz und wartet darauf das nun auch die Anderen endlich reinkommen und sich setzen. Prof. Sprout wartet auch schon und man sieht ihr an, dass sie beginnen möchte. Die Stunde heute wird sehr interessant werden, dass weiß er. Zu mal er ja mitgeholfen hat und auch schon gesehen hat was sie heute so machen. Alles sehr interessant auch wenn er eigentlich nie so viel auf Pflanzen geachtet hatte. Das Blumenbeet seiner Mutter ist ihm bisher immer recht egal gewesen, außer wenn er ihr dann einen Blumenstrauß pflücken konnte über den sie sich solange gefreut hat, bis sie sah wo er denn her ist.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Do 11 Apr 2013, 00:01

Also irgendwie findet sie das nun ja doch langweilig. So warten. Warum konnten die anderen denn nicht schneller da sein? Dauert es wirklich noch bis der Unterricht beginnt? Das gleiche scheint sich auch Professor Sprout zu fragen, die ungeduldig aus dem Fenster schaut.
Auch Amaren beginnt nun an der Federnspitze zu nuckeln und dabei fällt ihr ein, dass Astoria ihr letztes Jahr immer Zuckerfedern aus dem Honigtopf mitgebracht hat. Sie braucht ganz dringend einen großen Vorrat an Zuckerfedern.
Ein lautes Klacken bringt sie in die Realität zurück und plötzlich ist der Raum mit Schülern gefüllt, die Professor Sprout herzlich begrüßt. Es folgt eine Zusammenfassung der letzten Schuljahre und von dem, was in diesem Schuljahr durchgenommen werden würde.
Wirklich spannender findet sie das auch nicht. Da es noch nicht wirklich wichtig ist was geredet wird, beginnt sie mit ihrer tintenlosen Kritzelfeder, nun ja, auf einem Stück Pergament zu kritzeln. Dabei tut sie gekonnt so als würde sie dem Unterricht folgen, hat ihren Blick jedoch auf den Tisch geworfen.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Do 11 Apr 2013, 22:38

Aufgeregt sitzt er da, lauscht den Worten der Professorin und notiert sich immer wieder die verschiedensten Dinge. Noten in der Theorie sind wichtig aber was nützt es ihm dort gut zu sein, wenn er es dann nicht einmal schafft eine einfache Pflanze umzutopfen? Also muss er auch dort gut werden und hilft bereitwillig Prof. Sprout bei den Vorbereitungen und auch am Wochenende denn sie brauchen Wasser und jemanden der mit ihnen spricht.
Trotzdem wandert sein Blick einmal durch die Menge der Schüler und er muss feststellen, dass wohl nur ein Viertel der ganzen Klasse wirkliches Interesse an dem Fach hat. Aufpassen tun sie beinahe alle, schon wegen der möglichen Gefahren aber mehr auch nicht.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 12 Apr 2013, 00:29

Während sie gerade zwei verschlungene Herzen in die Ecke ihres Pergamentes malt und ein wundervoll verziertes "Blaise" darunter setzt schreckt sie auf als Professor Sprout ihr eine Frage stellt, offenbar um ihre Aufmerksamkeit zu testen. Zum Glück hat sie wenigstens so halbwegs mitgehört und ist so geistreich nicht das erste Wort zu antworten, welches ihr in den Sinn kommt, denn der Name des Jungen aus dem fünften Jahrgang ist keineswegs auch der Name der gesuchten Pflanze.Oder gibt es vielleicht doch Pflanzen, die genauso heißen? War in ihrem Fall schließlich auch so. Die richtige Antwort kann sie dennoch geben und dafür gratuliert sie sich innerlich für.
Es wird Zeit aktiv zu werden und das Blatt wird schnell unter ihre anderen Schulunterlagen geschoben ehe sie ihre Handschuhe anzieht. Nun erst fällt ihre Aufmerksamkeit wieder auf den Ravenclawschüler, der nun viel mithilft als würde er sich bestens auskennen und das im dritten Jahrgang. Ein wenig nervig findet sie das ja schon, das mit den Ravenclaws. Immer müssen sie die besten sein. Schlimm.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 14 Apr 2013, 20:30

Nachdem er den Anweisung von Prof. Sprout gefolgt ist kann es auch schon weiter gehen. Umtopfen ist angesagt. So viele magische Pflanzen sind in den Wochen der Ferien gewachsen und müssen jetzt einfach in einen größeren Behälter und dabei können sie auch gleich etwas über diese Arten lernen. Die Pflanze die sie jetzt hier vor sich haben hat eine besondere Schwäche für Musik und bewegt ihre Tentakel immer zum Klang, aber laut Prof. Sprout kann sie auch recht eigen werden wenn man falsch summt oder aufhört während man sie umtopft. Also heißt es für die ganze Klasse: Summen bis zum Ende der Aufgabe oder anderweitig Musik mache um die Pflanze zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 14 Apr 2013, 21:40

Manche Pflanzen sind wirklich seltsam. Äußerst seltsam. Die komplette Stunde über müssen sie summen oder singen damit die Pflanzen mit ihren Tentakeln nicht um sich schlagen und jemanden möglicherweise noch das Auge ausstechen. Einer der Hufflepuffs hat Schwierigkeiten die Tonlage beizubehalten und sie könnte schwören, dass eine Tentakel nach der kleinen Schaufel griff. Teilweise haben sich schon Gruppen zusammengefunden, in denen nur eine Person singt und die anderen so schnell wie möglich alle Pflanzen umsiedeln.
So ein Glück hat Amaren nicht, aber ihre Gesumme scheint angenehm genug zu sein um die Tentakel im Zaum zu halten. Momentan liefert sie sich ein Wett-Topfen mit einer Gryffindor am Nachbartisch, beide haben bereits Drei geschafft und bereiten die Vierte Pflanze vor.
Nur der Junge vor der Rothaarigen macht sie etwas ungeduldig, denn der scheint einen grünen Daumen zu besitzen, der ihn den sechsten Topf beenden lässt.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mo 15 Apr 2013, 23:10

Gemütlich summend macht er seine Art mit den Pflanzen und topft und topft und topft. Ihm macht die Arbeit Spaß und es ist mal etwas anderes als zu vor. Die Gruppen, die sich gebildet haben findet er lustig, denn eine davon steht sich mehr im Weg als das sie mit dem Umtopfen vorankommen. Auch Prof. Sprout beginnt hier und da mal nach dem rechten zu sehen und an bestimmter Stelle zu helfen, da es ihr zu gefährlich wird.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 17 Apr 2013, 23:54

Ehe sie sich versieht befindet sie sich in einem erbarmungslosen Kampf um ihren Zauberstab. Eine besonders rebellische Pflanze, garantiert gerade in der schlimmsten Phase der Pubertät, hat sich in einer kleinen Singpause Amaren's Zauberstab geschnappt und will ihn so einfach nicht mehr wieder her geben. Im Eifer des Gefechts hat sie auch noch den anderen Arm, der nicht an dem Holz zog, gepackt und findet sehr großen Spaß daran eine Art Tanz mir ihr zu vollziehen. Um wieder loszukommen hat Die Rothaarige den Zauberstab in der Tentakel etwas gedreht und piekst nun der Pflanze immer wieder in die Seite, damit sie aufhört.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 19 Apr 2013, 00:50

"Vorsichtig Kindchen! Du könntest ihr noch weh tun." Hurtig kommt Prof. Sprout angelaufen und treibt beruhigend über die Pflanze während die summt und so die kleine Slytherin los macht. "Du musst vorsichtig sein. Sie sind kurz vor der Akne und etwas launisch aber deswegen darfst du sie nicht gleich mit deinem Zauberstab stechen. Dir würde es doch auch nicht gefallen, wenn dich jemand irgendwer mit einem dicken Ast in die Rippen sticht."

Während Prof. Sprout von Schüler zu Schüler geht, ist er ganz mit seinen Pflanzen beschäftigt und hat inzwischen schon einen trockenen Mund wegen dem dauerhaften Summen und Singen. Anstrengend ist es schon und so langsam hat er keine Lust mehr. Aufhören geht aber auch nicht, denn dann hätte er die gleichen Probleme wie die Schülerin nicht weit von sich weg.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 21 Apr 2013, 02:58

Etwas frustriert und sich den Arm reibend setzt sie sich auf den nächsten Stuhl.
"Es wollte meinen Zauberstab stehlen! Ich musste doch irgendetwas machen, so fest wie die Tentakel den festgehalten hat. Als ich ihn mit der anderen Hand nehmen wollte hat es mich festgehalten."
Wegen dieser unglaublichen Ungerechtigkeit und ihrem Streit mit der Pflanze, die nun erfolgreich umgetopft wurde und darüber sehr erfreut scheint, schmollt sie nun mit vorgeschobener Unterlippe. Nun bekam sie die Vorhaltungen, das war wirklich ungerecht.
"Ich sage es gleich: wenn sich die Pflanze nicht benimmt dann tue ich das auch nicht!"
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mi 24 Apr 2013, 17:03

"Wer es nicht kann, sollte es lassen." Kichernd beeilt er sich die Pflanze aus seiner Reichweite zu bewegen, nicht das sie ihn auch noch angreifen würde. Wobei sowas scheinen sie nur bei Mädchen zu machen. Die Jungen haben alle erstaunlich wenig Probleme mit dem Umtopfen. Was in zu dem Schluss bringt: es sind alles männliche Pflanzen.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 26 Apr 2013, 19:39

Schnaufend dreht sie ihren Kopf zur Seite, den Kommentar hat sie deutlich gehört gehabt. Mit über der Brust verschränkten Armen hebt sie ihre Nase noch etwas an ehe sie darauf antwortet. "Ich kann das! Die blöde Blume wollte bloß meinen Zauberstab haben und das geht nicht. Das ist doch schließlich meiner." Nun schaut sie den Jungen, der im vorherigen Unterricht schon neben ihr saß, schmollend und grummelig an. Was fiel ihm eigentlich ein? Vorhin schon wollte er immer besser sein als sie und nun machte er in Kräuterkunde weiter. Furchtbar, immer diese Ravenclaws.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Mo 29 Apr 2013, 18:11

Kichernd macht er weiter, ist dann doch so frech und streckt der meckernden Slytherin kurz und unbemerkt die Zunge raus. Nur weil sie es nicht so hinbekommt, muss er sich nicht hineinreden lassen. Was soll denn auch eine Pflanze mit einem Zauberstab? Ist ja nicht so als hätte sie nicht genug an Holz oder etwas holzähnlichem. Aber da selbst die magischen Pflanzen nicht zaubern können, würde sie maximal nur damit herumfuchteln.
Nach oben Nach unten
Amaren Skeeter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 04 Mai 2013, 20:30

Endlich ist es kurz vor Ende der Stunde, sodass sie alle Pflanzen in die dafür vorgesehene Reihe stellen, wo sich einige von ihnen schon kabbeln, anderen wiederum dösen. Die Schulstunde war schließlich nicht nur für die Schüler so anstrengend. Amaren jedenfalls ist froh, dass diese ganze Umtopferei vorbei ist und sie nur noch eine Auswertung machen. Was sie beachten müssen wurde zwar vorher schon angeschrieben und besprochen, doch für ihre Unterlagen müssen sie alles noch abschreiben.
Alles nicht wirklich anspruchsvoll, doch es bringt alle Schüler wieder zur Ruhe.
Nach oben Nach unten
Lewis Lexter
3. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Di 07 Mai 2013, 00:35

"So meine Lieben, jetzt holt jeder Feder und Pergament heraus! Die Pflanze die ihr heute so wunderbar auf ihrem Weg ins nächste Stadium gebracht habt heißt Twistletangle. Sie ist sehr leicht mit Musik zu beruhigen. Ihr hättet auch ein Instrument neben sie stellen können, doch diese Pflanzen haben ein besonderes Verständnis für melodisch klingende Gärtner. Wie ihr schon alle gelernt habt, können auch die Pflanzen unserer Welt sehr eigen sein. Und zum Glück für euch Schüler werden unsere Pflanzen nicht größer als Prof. Flitwick. In freier Natur können sie jedoch selbst Prof. Hagrid mit ihren Tentakeln einfangen und durch die Luft wirbeln." Erklärend steht Prof. Sprout vor der Klasse und zeichnet Maßstäbe an die Tafel. In den Jahren als Lehrkraft hat sie gelernt dass es leichter ist den Schülern die Größen der Pflanzen anhand von solchen Beispielen zu zeigen als wenn sie es in Zoll sagt. Es klingt nur beeindruckend aber sich darunter etwas vorstellen können nur wenige Schüler.

Aufmerksam schreibt der kleine Ravenclaw seine Notizen und zeichnet dann noch einen Prof. Flitwick und einen Prof Hagrid neben zwei Pflanzen um dann später auch alles wichtige wieder auf einem Blick zu haben ohne viel nachlesen zu müssen. "Wahnsinn."
Nach oben Nach unten
Felix Greyback
Abschlussjahr
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus:
Fächerbelegung: PmG, AM

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Mai 2013, 13:58

cf: Klassenzimmer für Zaubertränke

Nur sehr widerwillig schleifte Felix sich in die heißen Gewächshäuser und suchte sich in einen Platz, der nicht so direkt in der Sonne lag, wenn es auch schwer war. Wieso hatte er diesen Kurs nochmal belegt? Nach Hogwarts bekam er doch sowieso keinen Job als Werwolf-Infizierter. Was diese Leute nur alle für Probleme hatten! Sogar Vampire bekamen Jobs, nur sie wieder nicht.
Seine Schwester hatte er mitten im Gang losgelassen, da sie lieber ihrem Schwarm hinterhergaffen wollte, anstatt mit ihm zum Unterricht zu gehen. Knurrend strich er sich die Haare vor die Augen und versuchte, den letzten Moment der Ruhe zu genießen, den er noch hatte, ehe die ganzen anderen kommen würden, die auch Kräuterkunde hatten.
Nach oben Nach unten
Tarja Greyback
Abschlussjahr
avatar
neutral
Schulsprecher
Treiber

Charakter
Blutstatus:
Fächerbelegung: PmG, AR

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 12 Mai 2013, 14:20

Mit ihren Büchern auf dem Arm betritt Tarja das Gewächshaus, aus dem grade eben noch die Drittklässler gekomme sind. Es war schon recht interessant, wie sich die Kleineren verhielten und was für Stoff sie machten. Das kannte sie gar nicht mehr. Schade eigentlich, vielleicht sollte sie sich das noch mal ansehen, wenn sie schon ihre Prüfung darin machte.
"Wo sind denn die anderen?" fragte sie ihren Bruder, der sich wie immer in eine Ecke verziselt und dort im Schatten am Schmollen war.
Nach oben Nach unten
Fay Dunbar
5. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten


Charakter
Blutstatus: Halbblut (Ein Elternteil Muggel)
Fächerbelegung: AM, WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Do 16 Mai 2013, 21:46

First Post nach Übernahme:

Die blonden Haare, mit den roten Strähnen hatte die junge Schülerin lässig zu einem Zopf zusammen gebunden. Noch immer trug sie die Schuluniform, schließlich hatte sie gerade erst den Unterricht verlassen. Doch eigentlich fühlte sie sich gerade eher wie eine Eule. Wieso musste sie Nachrichten überbringen? Das war doch total Bekloppt? Aber was tat man nicht alles. Besonders wenn man so abhängig war, schließlich brauchte sie regelmäßig diesen ekelhaften Trank. Und ich denke noch immer das Snape es mit Absicht macht. So scheußlich kann kein Trank schmecken. Fast schon schmollend stapfte Lex über das Gelände von Hogwarts, bis die Gewächshäuser vor ihr auftauchten. Nur kurz warf sie einen Sehnsüchtigen Blick in Richtung Wald. Zwar hatte sie sich noch lange nicht an das Leben als Werwolf gewöhnt, doch wenn es eines gab das sie liebte, dann war es das sie durch den Wald laufen konnte, ohne eine Gefahr zu sein. Alles sah so anders aus, wenn man in einer anderen Gestalt war. Dennoch würde sie es lieben gern wieder abgeben. Aber leider konnte man kein Anzeige aufgeben, damit man das Werwolf Dasein abgab. Wäre ja auch zu Schön oder? Ohne wirklich darauf zu achten ob der Unterricht zu Ende war, öffnete sie die Tür. Warf einen Fragenden Blick in das Klassenzimmer. Wer war eigentlich derjenige der geholt werden sollte? "Entschuldigen Sie die Stören, ich soll Tarja und Felix holen." Für einen Moment zeigte sich ein unschuldiges Lächeln auf den Lippen der blonden Schülerin, eh sie sich suchend umsah.
Nach oben Nach unten
Fred & George Weasley
FREI
avatar
DA
kein Posten

Treiber

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung:

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 17 Mai 2013, 15:52

cf: Zeitsprung

Die Zwillinge hatten nach dem Unterricht die Mittagspause in vollen Zügen genossen. Soll heißen, sie hatten sich mit allem vollgestopft das in Reichweite war und lecker schmeckte,
Nun hatten sie sich auf den Weg gemacht um ein wenig den Nachmittag ausklingen zu lassen. Immerhin war der Unterricht vorbei.
Als sie am Gewächshaus vorbei kamen hörten sie von drinnen Stimmen. Neugierig traten sie durch die Tür und sahen drei Schüler darin. Verdutzt blickten sie die drei an. Tarja und Felix kannten sie ja aus ihrem Jahrgang und die dritte war in ihrem Haus.
"Was macht ihr denn hier? Müsst ihr nachsitzen?" fragte Fred und schaute dann zu George. Normalerweise waren es doch die Zwillinge die ständig irgendwo nachsitzen mussten.
Hatten sie irgend ein wichtiges Ereignis verpasst?
Hoffentlich nicht. dachten sie unisono, aber komplett unabhängig von einander.
Dann fiel George noch etwas ein.
"Sag mal Felix? Wolltest du nicht noch etwas bei uns bestellen? Wir haben gerade Zeit ... und zufällig auch ein Bestellformular dabei." mit einem breiten Grinsen zog George ein Stück Pergament aus seinem Umhang und hielt es dem Werwolf unter die Nase. Fred kicherte dabei.
Nach oben Nach unten
Felix Greyback
Abschlussjahr
avatar
neutral
kein Posten

Charakter
Blutstatus:
Fächerbelegung: PmG, AM

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   So 19 Mai 2013, 16:47

"Haben wir kein Kräuterkunde?" murmelte er. Der Wolfsjunge lehnte sich zurück, sah aber doch auf als die Zwillinge ihn ansprachen. Das Mädchen hatte er durchaus nicht übersehen und schmunzelte.
"Klar. Ich hab 100 Galleonen zum ausgeben, weil ich tatsächlich mal meinen Dad stolz gemacht habe" knurrte er und schnappte sich das Anmeldeformular. So, was wollte er nochmal alles haben? Ach, das was er grade so alles wollte.
Nasch-und-Schwänz-Leckereien, welche waren ihm egal, Inferno de Luxe für Silverster und seinen Geburtstag, 2 Fangzähniges Frisbee und Du scheißt nie mehr, wenn seine Schwester wieder nervte.
Dann gab er das Formular zurück und streckte sich. "Ich bring das Geld morgen oder so vorbei." Danach wandte er sich dem Mädchen zu, dass ihn und Tarja abholen sollte. Was hatten sie denn bitte schon wieder gemacht? War bald Vollmond und sie mussten wieder diese Suppe trinken? Unlogisch, dass Tarja dann mitkam, schließlich war sie nur ein Animagi.
"Mädl, Tarja geht mit. Mir gehts nicht so berauschend" murmelte er und zog genervt Luft durch die Nase ein. Da fiel ihm etwas auf. Sie war eine Werwölfin. Da war sie doch gleich intreressanter. Was auch immer war, Tarja konnte es genau so gut abarbeiten.
Nach oben Nach unten
Haly Lancaster
6. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Jäger

Charakter
Blutstatus: Mischblut (Muggel in der Verwandschaft)
Fächerbelegung: AR, MK

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Sa 14 Dez 2013, 14:31

Da sie keine guten oder fröhlichen Erinnerungen an Hogsmeade hat und durchaus nichts tolles daran finden kann dort hinzugehen, bleibt sie lieber auf dem Schlossgelände und läuft ziellos herum. Ihr Weg hat sie nach dem Frühstück quer durch die Stockwerke geführt und nun zu den Gewächshäusern. Hier ist es immer ruhig und man könnte denken, dass man sich an einem ganz anderen Ort befindet, an einem an dem die Zeit still zu stehen scheint und es nichts dramatischeres gibt als das auffuttern einer Fliege. Wirklich berauschend ist sie in dem Fach nicht, aber es fasziniert sie schon sehr wie die Pflanzen sich bewegen oder was sie sonst so für Eigenarten haben. Die einen öffnen und schließen ihre Blätter immer wieder, die Anderen Strecken sich sehr weit um das bisschen Sonne zu bekommen und sie kann auch ein leises gurgelndes Geräusch hören, was die eine Pflanze weiter weg macht. Lächelnd öffnet sie eines der Fenster und lässt so frische Luft in die sonst so stickige Umgebung, achtet aber darauf keinen unnötigen Regen hineinkommen zu lassen, sollte es wieder eine Husche geben.
Nach oben Nach unten
Blaise Zabini
5. Jahrgang
avatar
neutral
kein Posten

Jäger

Charakter
Blutstatus: Reinblut
Fächerbelegung: AM, WS, PmG

BeitragThema: Re: Gewächshäuser   Fr 03 Apr 2015, 21:18

[Zeitsprung]



Er steht immer noch in einer kuriosen Mischung aus schmollend und freudiger Erwartung an einen Tisch gelehnt. Dass sein bester Freund ein Mädchen nicht nur im Schlafzimmer sondern auch noch im Bett hatte, ist was Neues und er erfährt es durch einen Zufall. Klar freut er sich, sehr sogar und das zeigt er auch aber er schmollt weil er nicht informiert wurde und auch keine wirklichen Informationen über irgendwas diese hellen Lippen bisher verlassen haben. So geht das absolut gar nicht. "Ich glaube dir kein Wort. Sie kam doch nicht einfach so zu dir und ihr lag dann wie zwei Holzscheide nebeneinander im Bett." Seine Augenbrauen sind zusammen gezogen und der Blick stetig auf den blonden Jungen vor sich, der sich bisher recht gut in schweigen gehüllt hat, aber er knackt ihn schon noch und wenn sein bester Freund das erste Mal so eine Erfahrung macht, dann hat er es verflixt noch gleich zu erzählen! Blaise hat zwischenzeitlich schon Angst gehabt, dass Draco nach dem Ball in Hogwarts kein Mädchen mehr haben will, was da gelaufen ist, weiß er bis heute nicht genau aber das was gelaufen ist, weiß er und es müssen auch keine Details sein aber so viel, dass man was mit anfangen kann. Und das kann er bisher nicht.
Nach oben Nach unten
 

Gewächshäuser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Phoenix :: Roleplay :: Hogwarts - Außengelände-